2 Gedanken zu „TrueCrypt Container mit cryptsetup automatisch mounten und unmounten

  1. Vielen Dank für Ihren Blogpost. Er hat mir sehr beim mounten meiner truecypt devices geholfen. Mein mount.sh skript sieht so aus:

    sudo /sbin/cryptsetup open –type tcrypt /dev/sdd2 stuff
    sudo /bin/mount /dev/mapper/stuff /home/user/media/stuff

    Leider funktioniert noch nicht alles. Nach Ihrer Anleitung sollte das Skript beim Anmelden automatisch ausgeführt werden. Davon bekomme ich zumindest nichts mit das etwas passiert. Außerdem ist mir nicht ganz klar, wie bei Ihnen die Passwörter an cryptsetup übergeben werden. Sollte hier einfach ein Terminal fenster aufgehen?

    1. Hallo,

      das Script wird ja über die Desktop Datei gestartet, die im ~/.config/autostart/ Ordner liegt.

      Es sollte sich dann ein Terminalfenster öffnen, in der dann das Passwort eingegeben werden soll.

      Ich könnte mir vorstellen, dass der Pfad zum mount.sh in dem Autostartscript nicht richtig gesetzt ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s