tt-rss auf raspberry pi upgraden

Tiny Tiny RSS hat das Releasemodell geändert.

Tiny Tiny RSS uses a rolling release model based on git master (Github) branch which is considered stable.
http://tt-rss.org/redmine/projects/tt-rss/wiki

Jetzt wird es Zeit auf git umzusteigen. Dies ist leichter als ich gedacht habe.

Als Grundlage für dieses Artikel dient mein Artikel aus dem Jahr 2013 tt-rss auf Raspberry Pi mit nginx installieren.

Unsere aktuelle Tiny Tiny RSS Installation befindet sich also im Verzeichnis /var/www/tt-rss

Die alte Version sichern

Dies machen wir ganz einfach mit

cd /var/www
sudo mv tt-rss tt-rss-old

Installation mit git

Als nächstes clonen wir die git-Installation, kopieren die alte config.php und die neue Installation und geben dieser die passenden Rechte.

sudo git clone https://github.com/gothfox/Tiny-Tiny-RSS.git /var/www/tt-rss
sudo cp /var/www/tt-rss-old/config.php /var/www/tt-rss/
sudo chown -cR www-data:www-data /var/www/tt-rss

Anpassung an der config.php vornehmen und die Datenbank updaten

Nun müssen wir eine kleine Anpassung an der config.php vornehmen, da eine neue Variable dazu gekommen ist.

cd tt-rss
sudo nano config.php

In die Datei fügen wir folge Zeilen ein

define('CHECK_FOR_UPDATES', true);
        // Check for updates automatically if running Git version

Nun loggen wir uns mit unserem Adminaccount unter http://www.domain.de/tt-rss ein und updaten die Datenbank

Nun können wir noch die alte Installtion löschen

sudo rm -rf /var/www/tt-rss-old

Updates pullen

Neue Updates spielen wir ganz einfach mit diesem Befehl ein

cd /var/www/tt-rss && sudo git pull origin master

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s