Videos mit G2M3 Codec unter Linux

Als Linuxuser ist man es gewohnt, dass einem immer eine paar Knüppel zwischen die Beine geworfen werden.

In einem aktuellen Fall wollte ich ein paar Webinare anschauen. Diese waren mit dem G2M3 Codec von gotomeeting.com codiert. Ich konnte mir Totem, VLC und Mplayer zwar den Ton hören, bekam aber kein Bild.

Die Recherche im Internet führte auch zu keiner Lösung, die Videos unter Ubuntu zum laufen zu bringen.

Ohne Windows geht es einfach nicht. Dort müssen die Videos mit einem Codec konvertiert werden, den Ubuntu abspielen kann. Bekannte Kovertierungstools wie „Any Video Converter“ oder „Movavi Video Converter“ scheiterten aber kläglich.

Aber nun zur Lösung

  • Windows starten.
  • Die GoToMetting Codec herunterladen und installieren
  • Windows Media Encoder 9 Series installieren
  • Mit dem Windows Media Encoder 9 Series die Videos öffnen und konvertieren.
    • Mit „Dateiarchiv“ wird die Auflösung nicht verändert, sondern 1:1 übernommen.
    • Da ich bei den Webinaren keine super Qualität brauche, habe ich bei Video und Audio „VBR 75“ gewählt. Das führte subjektiv gesehen zu super Ergebnisses und die Dateigröße war der vor dem Konvertieren ähnlich.
  • Als Ergebnis entsteht eine WMV Datei, die Ubuntu einwandfrei abspielen kann.

Der Konvertierungsvorgang kann aber nebenher laufen. Bei meinem Windows XP in Virtualbox konnte ich problemlos weiter am PC arbeiten, während das Video konvertiert wurde. Es muss aber jedes Video einzeln konvertiert werden. Eine Batchfunktion gibt es leider nicht. Mit einen Script soll man zwar zu einer Batchfunktion kommen, doch bei mir hat das nicht funktioniert.

2 Gedanken zu „Videos mit G2M3 Codec unter Linux

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s