41 Gedanken zu „owncloud 4.0.4 auf all-inkl. Webspace mit SSL-Proxy

  1. Als erstes vielen Dank fürs Uploaden einer Version mit den Änderungen.🙂

    So nun noch ein paar Bugs in owncloud. Meiner Ansicht nach sollte das Nutzerverzeichnis auf dem Server gelöscht werden, wenn ein Nutzer in der Oberfläche gelöscht wird -> passiert nicht. Wenn nun wieder ein Nutzer mit dem gleichen Namen in der Oberfläche angelegt wird, hat er alle Dateien des gelöschten Nutzers in seinem Account.

    Ein weiterer Bug besteht wohl beim Teilen von Verzeichnissen. Manchmal wird das Shared Verzeichnis nicht für den Nutzer angelegt, sondern stattdessen eine Datei. Ich glaube dass passiert nur, wenn der Nutzer sich noch nie eingeloggt hat, aber eine Datei mit ihm geteilt wird. Da man das relativ leicht händisch mit dem Anlegen des Verzeichnises „Shared“ im jeweiligen Nutzerverzeichnis beheben kann, hab ich mich da nicht weiter durch den Code gewühlt.

    Falls der Nutzer nun nur das Verzeichnis „Shared“ in seinem Nutzerverzeichnis hat, dann aktualisiert der Filecache nicht richtig, was zur Folge hat, dass die geteilten „Dinger“ nicht angezeigt werden. Das Problem lässt sich mit folgendem Patch „lösen“:
    http://pastebin.com/ZUFzH0ne

    Langsam fallen mir immer mehr Fehler auf die zurecht gefrickelt werden müssen. Ich möchte nicht wissen wie die Business Version von owncloud 4.0 aussieht… Haben die Jungs keine vernünftigen Tester, oder wollten sie die Versionen einfach nur schnell raushauen? Von Produktiveinsatz kann nicht die Rede sein.

    Folgende Dinge bezeichne ich als schwere Bugs oder einfach Fehler, die einen Produktiveinsatz unmöglich machen:
    * Keine Bearbeitung von Benutzergruppen (wie wäre es wenn man die Gruppen wenigstens löschen könnte?)
    * Teilen nur mit Gruppen in denen der Nutzer selber steckt -> unnötige Zuordnung jedes Nutzers zu einer Gruppe notwendig (ist so auch nicht wirklich ersichtlich)
    * Keine Übersicht der geteilten Verzeichnisse für den Nutzer -> wenn man alle Shares beseitigen will muss man alle Verzeichnisse einzeln durchgehen
    * Kein Kopieren von Dateien in einen anderen Ordner
    * Verschieben von Dateien auf den ersten Blick nicht ersichtlich und umständlich falls Quell- und Zielverzeichnis auf einer Ebene liegen.
    * Bei der Registrierung ist eine E-Mail Adresse keine Pflicht, verliert ein User sein Passwort, gibt es keine Möglichkeit der Legitimation gegenüber dem Admin/System -> Account wertlos
    * Schutz gegen Bruteforce bei Logins nicht gegeben. Vll. wäre eine Verlängerung der Wartezeit nach X Versuchen bzw. eine Benachrichtigung/Freischaltung per E-Mail angemessen (Eine Cloud weckt Begehrlichkeiten nach den Daten der Nutzer)

    Fazit:
    Owncloud ist für MICH maximal eine Alpha Version und hat auf gar keinen Fall eine Versionsnummer >=1.0 verdient. Features die beworben werden, sind definitiv nicht enthalten (External Storage/Gallerien teilen/App Store funktioniert nicht wie beworben). Meiner Meinung nach sollten die Entwickler ganz schnell ihre Business Version überdenken und die Versionsnummern wieder runterschrauben oder das ganze als „Beta“ ausweisen oder wenigstens die Featureliste überarbeiten.

    1. +1 von mir. Du hast in allen Punkten Recht.
      für meine Bedürfnisse (Kontakte, Kalender, Upload vom Handy in “meine Cloud“) reicht es bisher.
      Jedoch würde ich mich schon darüber freuen, wenn alle beworben Features einwandfrei funktionieren.

      Warten wir mal auf die 0.5 ähhh 5.0

  2. Hallo,
    ich möchte an dieser Stelle mal ein fettes Dankeschön an den Blogbetreiber loswerden. Hier werden genau die Themen besprochen, die mich interessieren!🙂

    1. Bei Caldav gibt es in owncloud keine Möglichkeit Erinnerungen zu erstellen/bearbeiten. Falls ein Abgleich mit einem Smartphone erfolgt, werden die Erinnerungen, die auf dem Gerät angelegt wurden jedoch in die Datenbank von owncloud übertragen und auch mit anderen Geräten synchronisiert.

  3. Hallo,
    obwohl ich alle dateien exakt laut anleitung im archiv abgeändert habe, bekomme ich fehlermeldungen in den verschiedenen /lib/ dateien.

    ich verwende owncloud 4.0.5. und habe meine schritte mehrfach auf fehler hin überprüft.

    hat sich in 4.05, im vergleich zu 4.0.4 etwas geändert, was eine abwandlung der beschriebenen änderungen erforderlich macht?

    vielen dank im voraus

  4. danke georg,
    hab den fehler in der base.php gefunden. funktioniert jetzt😉

    ..zumindest erstmal bis zum nächsten versionswechsel.
    hoffe dringendst das das bald mal in den orginalcode eingepflegt wird.

    kann somit auch bestätigen, dass es ohne probleme bei domainfactory läuft😉

    (habe von all-inkl zu df bzw. domaingo gewechselt, weil ich dort mehr für das geld bekomme und idr. eh keinen support brauche – performance ist genauso gut wie bei all-inkl)

    1. ich muss mich korrigieren.
      zugriff über das webinterface funktioniert perfekt.
      Allerdings klappt weder carddav noch caldav sync bei android und lightning

      ne idee woran es liegen kann?

      1. Funktioniert es auch, wenn du die carddav und caldav URL im Browser eingibst? Wenn nicht, dann verwende mal die .htaccess aus der original Owncloud Version

      2. Je nach verwendeter Anwendung muss der konkrete Kalender in der URL stehen und nicht nur die allgemeine URL unter der die Kalender quasi gelistet sind. Diese URL kann man herausfinden wenn man unter Kalender, oben rechts nochmal Kalender und dann auf den Globus klickt. Ansonsten würde ich auf Fehlerhafte htaccess tippen.

      3. Achso, das ist nicht bei All-Inkl. dann sind vielleicht weitere Änderungen notwendig. Eine Änderungen beinhaltete bei All-Inkl. explizit ssl-account.com, hatte glaub ich irgendwas mit dem https Protokoll zu tun. Vielleicht liegt es daran.

      4. hey, sorry für meine späte antwort.
        den fehler habe ich inzwischen gefunden. schuld war meine eigene dummheit. hatte offenbar noch das alte url format im handy gespeichert. lief dann alles einwandfrei mit 4.0.6. bin gespannt ob das mit 4.0.7 auch der fall ist.
        hoffentlich ist das bald integriert. habe echt keine lust auf diesen „stress“ bei jedem update😉

  5. Ich habe es eben getestet, bei mir funktioniert sowohl die carddav Synchronisation als auch die carddav-URL (https://ssl-account.com/%5Bmeine Adresse]/owncloud/remote.php/carddav/addressbooks/admin/default). caldav verwende ich nicht, das kann ich nicht testen. Was bekommst du denn als Fehlermeldung?

  6. hallo ihr,
    ich wollte fragen, ob jemand schon auf die neuste version geupdatet hat? ich hatte die 4.0.4 über die software installation von all-inkl installiert und wollte jetzt auf 4.0.7 updaten, kann mir jemand sagen, was ich dabei beachten muss? vielen dank schonmal für eure hilfe

    1. Hallo,

      wenn du SSL Support haben willst, dann kommst du nicht herum die Änderungen selber zu machen. Ich bin auf der 4.0.4 geblieben und werde erst wieder bei Version 5 aktiv werden.
      Welche Änderungen gemacht werden müssten findest du in der gepatchten 4.0.4
      http://www.multiupload.nl/CR2Q9YMTLZ
      Allerdings kann ich nicht sagen, ob die auch wirklich in der 4.0.7 funktionieren werden.
      Solltest du keinen SSL support haben sollte für die die Änderung in der htaccess ausreichend sein, s. https://meinnoteblog.wordpress.com/2012/02/17/owncloud-3-auf-all-inkl-webspace/

      1. Danke für die schnelle Rückmeldung!
        Ich habe die 4.0.4 Version all-inkl genommen und entpackt auf den webspace hochgeladen. Dann habe ich an der config.sample.php die vorgeschlagene Änderung übernommen (ich habe auch ssl.webpack.de versucht, da dies die eigentliche adresse ist).
        Als Antwort bekomme ich einen HTTP 500 Fehler!?
        Hat Jemand eine Vermutung woran das liegen kann?

      2. Ja unter der Domain ist die Seite erreichbar, wobei das Login Fenster ohne Grafiken erscheint, also nur die Texte angezeigt werden…

  7. ich habe ein kleines Problem mit owncloud 4.0.4 auf all-inkl.com und iPhone cardDAV

    Im iPhone konfigurierte URL:
    meinedomain.de/remote.php/carddav/principals/username

    Nach analyse des traffics konnte ich feststellen dass mein iPhone beim Zugriff auf cardDAV immer versucht folgende URL aufzurufen

    meinedomain.de/.well_known/carddav

    laut einem Eintrag im owncloud bugtracker (http://bugs.owncloud.org/thebuggenie/owncloud/issues/oc-232) muss man deshalb im .htaccess einen rewrite der URL durchführen damit das iPhone an der richtigen Stelle rauskommt.

    Wie muss mein .htaccess file dann aussehen damit das funktioniert (das aus dem Bugtracker tut irgendwie nicht)?

    P.S. Ich verwende die mod-version von owncloud aus diesem Beitrag.

    Danke!

    Mfg,
    raisOr

  8. hallo,

    ich habe oc 4.5 auf meinem hosteurope webspace laufen. ich habe den ssl-proxy aktiviert und die anleitung von hier befolgt: http://forum.owncloud.org/viewtopic.php?f=3&t=3841

    die geht wohl mit 4.5. doch leider werde ich nach dem einloggen immer auf die ssl.webpack aderesse von he geleitet. dann muss ich zurück gehen udn dann bin ich bei meiner cloud über den ssl-server drin.

    warum kommt denn immer die he seite?
    hast du vlt eine ahung?

    vielen dank
    christoph

  9. Ich habe vor kurzem mit 4.5 auf all-inkl begonnen und dann umständlich (FTP/PHP-User) auf die 4.5.1 geupdated. Mit TB/Ligthning und SoGo Con. scheint alles recht ok zu funktionieren. Allerdings habe ich mittlerweile ein schlechtes Gefühl das ganze ohne SSL zu nutzen. Und wenn schon das Update bei all-inkl zu sehr frickelt, dann möchte ich nicht auch noch SSL-Patches bei jedem Update anwenden.. Ich habe viele Infos zu SSL (all-inkl) 4.0.x gefunden aber keine zu 4.5.x. Gibt es Infos ob und wann OC solche Sicherheitsfunktionen wie SSL unterstützt (bzw. wird)?

    1. Hallo Martin,
      mit der Version 4.5 habe ich mich noch nicht beschäftigt.
      Zu 4.0.x Zeiten wurde gesagt, dass der SSL Proxy Support erst mal nicht kommen wird. Es gibt da zu viele Konfigurationsmöglichkeiten. SSL mit eigenem Zertifikat wird ja unterstützt. SSL Proxy wird wohl noch einige Zeit Frickelarbeit bleiben. Aus diesem Grund bleie ich auch bei der Version 4.0.4. Dort funktioniert nun seit mehreren Monaten der Kontak und Kalendersync einwandfrei.

  10. Hallo, gibt es inzwischen eine aktuellere Version von Dir?
    viele der Uploads sind auch mittlerweile down…

    Über eine neue Version, oder zumindest über Tipps zur Anpassung würde ich mich freuen🙂

  11. Hi basti,

    die oben verlinkte Version (link ist nicht down) ist die aktuellste von mir. Seit 4.0.4 habe ich mich nicht weiter mit der owncloud beschäftigt, da diese Version für meine Zwecke bisher ausreicht und funktioniert.

    Hannez86 hat weiter oben geschrieben, dass 4.0.10 mit den Änderungen auch funktioniert. Wie es mit 4.5 aussieht kann ich nicht sagen.

    Ich werde mich erst wieder am V5 damit beschäftigen.

  12. Hallo!
    Danke für die Anleitung. Habe jetzt 4.5.8 mit allinkl patch erfolgreich installiert. Dazu habe ich das Auto-Setup von owncloud verwendet, die Änderungen laut http://forum.owncloud.org/viewtopic.php?f=3&t=3841 befolgt bis auf die .htaccess changes – die habe ich aus dieser Anleitung oben verwendet. Funktioniert super soweit ich getestet habe (File sync mit Android, CardDav und Calendar).

    Hoffe es hilft wem.

    LGG

    1. Hi Gregor,

      schön zu wissen, dass es auch mit aktuellen Versionen geht.

      OC 5 scheint ja schon fast fertig zu sein. Bin gespannt, ob wir SSL Proxy User da mit unserem Patch auch noch etwas reißen können.

  13. Hallo!
    Ich versuche gerade bei meiner 4.0.14 Installation den SSL-Proxy einzurichten. Ich kann/möchte die Version 5 noch nicht verwenden, da das Encryption-Modul noch nicht verfügbar ist.
    Leider ist dein Download nicht mehr verfügbar (habe alle Hoster durchprobiert)! Wäre super, wenn du es nochmal uppen könntest – vielleicht funktioniert es ja auch bei er 14er.

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s