owncloud 3 auf all-inkl webspace

Owncloud, die eigene Wolke gibt es nun schon in Version 3. Ich wollte mal schauen, ob ich den zukünftigen Ersatz für mein Google Konto (was Kalender und Kontakte betrifft) auf meinem Webspace installieren kann.

Die Installation

Die Installation dauerte nur ein paar Minuten.

  • die aktuelle Version von owncloud herunter laden und auf den Server schmeißen
  • das Verzeichnis „config“ mit den Rechten „777“ und das Verzeichnis „data“ mit „750“ versehen
  • owncloud aufrufen z.B. http://www.domain.de/owncloud

Ich habe mich dabei für eine SQLite Datenbank entschieden. Kurz nach der Installation begrüßten mich dann ein paar Fehler. Der Grund dafür war, dass auf dem Server nur php 5.2 lief.
Eine Mail an meinen Hoster (all-inkl) mit der Bitte um ein Upgrade auf php 5.3 wurde promt beantwortet. Einen Tag später lag mein Webspace auf einem Server mit php 5.3 und es konnte weiter gehen.

Probleme mit der Authentifizierung

Das Webinterface funktionierte einwandfrei. Doch wenn ich extern auf owncloud zugreifen wollte, konnte ich mich nie einloggen.
Ein Zugriff über nautilus (WebDAV) oder Thunderbird (CalDAV) brachte mir immer wieder ein Passwortfeld und Fehlermeldungen wie.
Sabre_DAV_Exception_NotAuthenticatedNo basic authentication headers were found1.5.4

Lösung

Im owncloud Forum bin ich dann auf die Lösung gekommen.

.htacces editieren

In der .htaccess muss die rewrite Rule geändert werden.
Meine .htaccess sieht nun so aus.
....
RewriteRule .* - [env=REMOTE_USER:%{HTTP:Authorization},last]

base.php editieren

Die Datei /lig/base.php muss etwas editiert werden.
FINDE<
//set http auth headers for apache+php-cgi work around if variable gets renamed by apache
if (isset($_SERVER['REDIRECT_HTTP_AUTHORIZATION']) && preg_match('/Basic\s+(.*)$/i', $_SERVER['REDIRECT_HTTP_AUTHORIZATION'], $matches))
{
list($name, $password) = explode(':', base64_decode($matches[1]));
$_SERVER['PHP_AUTH_USER'] = strip_tags($name);
$_SERVER['PHP_AUTH_PW'] = strip_tags($password);
}

FÜGE DAHINTER HINZU
if (isset($_SERVER['REDIRECT_REMOTE_USER']) && preg_match('/Basic\s+(.*)$/i', $_SERVER['REDIRECT_REMOTE_USER'], $matches))
{
list($name, $password) = explode(':', base64_decode($matches[1]));
$_SERVER['PHP_AUTH_USER'] = strip_tags($name);
$_SERVER['PHP_AUTH_PW'] = strip_tags($password);
}

Jetzt funktioniert der Zugriff optimal!

WebDAV

WebDAV Zugriff bekomme ich nun über die URL
http://domain.de/owncloud/files/webdav.php
oder unter nautilus
dav://domain.de/owncloud/files/webdav.php

CalDAV Kalender

Die Kalender kann und als CalDAC Kalender unter Lightning über folgende URL einbinden
http://domain.de/owncloud/apps/calendar/caldav.php/calendars/username/kalendername

Die ersten Test sind vielverprechend. Wenn jetzt noch ein Import von Kalender- und Kontaktdaten implementiert ist, dann kann man über einen Umstieg von Google in die owncloud nachdenken. Dann wird auch für 0,95 EUR im Monat ein HTTPS Zugriff dazu gekauft.

Update für Version 3.0.3

Nachdem man bei Version 4 keinen SSL-Proxy Support hat, habe ich mich erneut mit der Version 3 beschäftigt und stelle hier eine für all-inkl. gepatchte Version zur Verfügung. Download owncloud 3.0.3 all-inkl
Folgende Feature habe ich damit erfolgreich getestet

  • SSL-Proxy Support über https://ssl-account.com/domain.de/owncloud/
  • WebDAV via Webbrowser und Dateimanager (nautilus) über die URL davs://username@ssl-account.com/domain.de/owncloud/files/webdav.php
  • CalDAV via Thunderbid (Lightning): 2-Wege-Sync über die URL https://ssl-account.com/domain.de/owncloud/apps/calendar/caldav.php/calendars/username/kalendername
  • SSL Zugriff via owncloud Android Client

64 Gedanken zu „owncloud 3 auf all-inkl webspace

  1. Hi,

    also man braucht absolut die höhere PHP Version ich habe es über die .htaccess probiert. Das geht garnicht. Die Verbindung zu Lightning echt super.

    Allerdings zu ios 4.1 keine Chance. Ich bekomme es nicht hin. werde aber demnächst ein Update auf ios >5 machen. Dann werde ich es nochmal ausprobieren.

  2. hey,
    ich bin ebenfalls all-inkl.com kunde und habe mich heute daran versucht owncloud zu installieren.
    leider habe ich probleme beim setzen der rechte für den data ordner:

    wenn ich 770 oder 750 verwende, ändert sich nichts an der meldung im instalaltionsmenü, dass die rechte nicht ausreichend sind.
    deshalb habe dann dem owncloud ordner vorrübergehend 777 gegeben, damit entsprechende ordner vom skript selbst angelegt werden konnten.
    das „data“ verzeichnis ist dann aber nicht mehr per ftp erreichbar, es sei denn man ändert die besitzrechte via kas. sind diese geändert, kann allerdings nicht mehr auf die sqllite datenbank zugegriffen werden.

    ich nutze mysql 5, sowie php 5.3.

    hast du ähnliche probleme gehabt oder ne idee woran es bei mir liegen könnte?
    – falls ja, wie hast du diese umgangen?

    übrigens: mit folgender app funktioniert zumindest der adressbuch sync unter android ziemlich gut:

    https://market.android.com/details?id=org.dmfs.carddav.sync&hl=de

    Lg,

    Arno

    1. Ich habe gerade noch mal die aktuelle Version von git installiert. Bei mir reichen 750 Rechte für das „data“ Verzeichnis.
      Allerdings kann ich jetzt nicht mehr mehrere Dateien zusammen hochladen, nur noch einzeln. Auch wenn ich die 3.0 Stable installiere kann ich nur noch über WebDAV mehrere Dateien hoch laden.

      Komisch. Vielleicht sollten wir mal auf Version 4 warten.

  3. Ich bekomme bei den Rechten 777 und 750 eine auch eine Fehlermeldung wegen zu wenig Rechten. Wenn ich die Rechte des Data verzeichnisses auf 772 setzte bekomm ich 10 Seiten Fehlermeldung.

    Ich hoffe das es bald eine neue Version von ownCloud gibt!

    1. Hoffe ich auch. Vielleicht ist owncloud in gut einem Jahr so weit, dass es zuverlässig arbeitet, mehr will ich gar nicht.
      Ich kann so viel neu installieren wie ich will, es funktioniert mit dem Upload mehrerer Dateien nie. Von den Fehlermeldungen mit den Rechten wurde ich bisher aber verschont.

  4. Super Tipp. Danke

    Hatte das gleiche Problem auf netcup! Jetzt klappt’s. Blöd war nur, dass man dort weder per client-ftp noch per web-ftp die .htaccess Datei sieht. Man kann sie nur überschreiben.

    Gruß
    Matteo

  5. Hallo,..
    für alle Allinkl Nutzer, ich hatte so einige Probs mit den Verzeichnisrechten:/

    WebFTP https://webftp.all-inkl.com/

    dort zum Verzeichnis
    Verzeichnisbaum: wXXXXXXXX/datenserver/cloud/
    den Ordner „data“ markieren, anschliessend unten bei „Aktion“
    Besitzrechte (chown) auswählen und bestätigen mit „ok“.
    Bei „Besitzer“ dann „PHP-USER“ auswählen , bestätigen und alles klappt😉

    MfG

  6. hey supi,
    dann hat man allerdings nicht die nötigen rechte auf das /data/ verzeichnis mit dem ftp clienten zuzugreifen. das find ich ungemein störend, nehme ich aktuell aber auch in kauf, um ohne google kontakte und kalender über das internet synchronisieren zu können.

    stellt man sie wieder auf den eigentlichen „user“ um, kommt ein datenbank error bei owncloud.

    ist es korrekt, das falls man keine ssl verbindung nutzt, es ziemlich leicht ist die daten abzugreifen, wenn man eine normale 3g verbindung über das smartphone nutzt?

    1. hallo,..

      Die Sache mit den Rechten (ftp) ist mir erst später aufgefallen, allerdings auch nicht wirklich ein Problem wenn man „nur“ Daten vom Handy synchronisiert.
      Aktuell testen wir innerhalb der Com die owncloud mit der standart Confguation was allerdings zu einigem „Unmut“ führt, sind die Upload Geschwindigkeiten die irgendwo eingebremst werden, was wohl nicht an Allinkl liegt … Vielleicht hat irgendwer eine Config gesehen die max Power bringt ?

      Bezüglich der Sicherheit bei 3g Verbindungen kann ich nichts zu sagen,…im Zweifel hat aber SSL immer Vorrang.

  7. Das mit den Geschwindigkeitsproblemen in der Standartkonfiguration kann ich leider nicht bestätigen. Läuft bei mir wesentlich schneller, als das vorher verwendete Eyeos.

    Noch eine, vorerst letzte Sache von meiner Seite:
    Hat jemand von euch schon entdeckt wo man angelegte Usergruppen bearbeiten, löschen und deren Rechte setzen kann?

    Lg

  8. Adressbuch Sync will bei mir partout nicht, ich gebe alle Daten ein, also /owncloud/apps/contacts/carddav.php/addressbooks/ sowie user und pw, drücke auf next und nichts passiert, wird dann offensichtlich auch nichts angelegt. Hattest du ähnliche Probleme?

    1. Bei der Installation, die ich hier im Blog beschrieben habe ging es. Mittlerweile habe ich ein paar mal neu installiert und es geht so gut wie nichts. Ich warte jetzt auf owncloud 4. Bis dahin werde ich nicht mehr experimentieren.

  9. Hi,

    Hat schon jemand eine funktionstüchtige Konfiguration von OwnCloud mit dem All-inkl.com SSL Proxy hinbekommen?
    Vielleicht bin ich einfach zu blöd, aber wenn ich über https://ssl-account.com/domain.tld/owncloud einlogge, werde ich danach zu https://ssl-account.com/owncloud/files/index.php weitergeleitet… was es natürlich nicht gibt.

    Änderungen der Parameter in der base.php haben auch keinen Erfolg gebracht.
    Hat jemand eine Idee?

    Wenn das funktionieren würde, wäre owncloud wirklich eine sichere, ausgereifte Dropbox Alternative für den Privatgebrauch.

      1. Cool,

        Danke für die Problemstellung und die Lösung dazu. Ich habe auch vor den ssl-proxy zu buchen, wenn owncloud bei mir zufriedenstellend läuft.

      2. Ich habe auch gerade nochmal festgestellt, dass so einiges nicht ganz so läuft, wie es müsste. Aber der SSL Proxy workaround klappt hervorragend.

        Neue Problemstellung: Wenn bei jemandem caldav und carddav mit der 301 zum laufen bekommen hat, dann bitte posten😉
        Das roundcube mail plugin läuft übrigens wie ein Traum – unbedingt ausprobieren!

  10. Noch eine info:
    Wenn WebDAV und der Desktop Client (der erst noch SSL lernen muss…) nicht funktionieren, dann probiert es mal mit folgenden Zeilen in der .htaccess:

    order allow,deny
    allow from all

    order allow,deny
    allow from all

  11. Hallo zusammen,

    habe ebenfalls den SSL-Proxy bei all inkl. mit dem geposteten Link zum laufen gebracht, allerdings komme ich jetzt mit Lightning nicht mehr auf den Kalender per CalDav. Per iPhone klappt es komischerweise.

    Klappt das bei euch?

    1. mit caldav hab ich ach unter android meine probleme… auch sabredav 1.6 hat in der Hinsicht nichts verbessert:-/ Wenn du eine Lösung findest, dann sag bescheid.😉

    2. Ich habe jetzt eine Konfiguration, die vollständig funktioniert. Dabei handelt es sich um eine nur leicht modifizierte Version der 3.0.1… Ich versuche mich mal an einem all-inkl git und poste dan den Link.😉

      1. Die Version 3 läuft bei mir zwar stabil, hat aber viele Bugs. Ich verfolge die Entwicklung sehr aktiv und stelle lieber eine saubere Version 4 zur Verfügung. Alles andere ist im Moment für uns Webhosting User nur Fummelei.

      1. Hallo,

        Ich habe als erstes versucht ein Update zu machen… danach gingen diverse Funktionen nicht mehr. Also ein Update kann ich absolut nicht empfehlen.
        Dann habe ich alles gelöscht außer data und config und die Version 4 überspielt – soweit so gut.

        Ich habe diverse Dinge ausprobiert, um den patch 74 irgendwie auf die Version 4 zu übertragen. Teilweise hatte ich auch schon fast erfolg – zumindest die stylesheets usw. wurden geladen. Am Ende scheiterte es aber…: /domain.com/domain.com

        Es gibt sicherlich eine Möglichkeit, indem man an den relevanten Stellen den Code entsprechend so verändert, dass man entweder den Webroot manuell festlegt oder auf den Umleitungsserver verweist.
        Ich persönlich finde das etwas unpraktisch, weil ich ja auch größere Daten bewegen möchte und durchaus Accounts habe, bei denen gerne alles mitgelesen werden darf.

        Fazit: Leider keine Verbesserung in der Hinsicht gegenüber Version 3:-/

      2. Schade, ohne Möglichkeit per HTTPS auf meine Cloud zu kommen werde ich OC nicht bei mir einsetzen. Mal sehen, ob die Jungs im OC Forum dafür eine Lösung haben.

      3. Hättest du die Möglichkeit eine von dir überarbeitete Version von OC3 zur Verfügung zu stellen, bei der alles bei dir funktioniert hat? Bei OC4 komme ich nicht weiter. Danke!

      4. Hallo,

        Ich müsste nur mein Backup um Zugangsdaten etc bereinigen, dann geb ich dir die oc3 Version.
        Ich werde wohl selbst auch auf die v3 zurück springen…

      5. Nachdem ich gerade ohne Erfolg versucht habe die 3.0.3 mit dem Patch für den SSL Proxy zu versehen, frage ich mal nach. Wie schaut es aus?🙂

      6. Naja, ich habe einmal dein Version direkt hoch geladen und versucht zu installieren.
        https://ssl-account.com/domain.de/owncloud leitet mich dann immer direkt auf https://domain.de/owncloud/ weiter, was ich es nicht gibt.

        Ähnlich sieht es bei einer ungepatchten OC3 Installation und nachträglichem drüber bügeln deiner Version aus.

        Ich werde die Tage mal wieder die 4.0.1 ausprobieren, auch wenn es mit dem SSL Proxy dort nicht funktioniert. Aber die 4er Version lief bei mir dann doch noch am besten.

  12. Hallo Ihr Owncloud Freunde,

    bei mir geht webDav leider nicht. Habe alle Einstellungen so vorgenommen wie geraten. Leider bekomme ich immer folgende Fehlermeldung:

    This XML file does not appear to have any style information associated with it. The document tree is shown below.

    Sabre_DAV_Exception_NotAuthenticated
    Username or password does not match
    1.5.4

    Meine .htaccess sieht so aus:

    ErrorDocument 404 /core/templates/404.php

    php_value upload_max_filesize 512M
    php_value post_max_size 512M
    php_value memory_limit 512M
    SetEnv htaccessWorking true

    RewriteEngine on
    RewriteRule .* – [env=REMOTE_USER:%{HTTP:Authorization},last]

    Options -Indexes

    Hat jemand einen Tipp für mich? Die base.php habe ich natürlich auch geändert. War aber wohl leider bisher ohne Erfolg. Wo liegt der Fehler?

    Bin bei all-inkl.com, wenn ich die angepasste Domain des Beispiels hier eingebe:

    http://domain.de/owncloud/files/webdav.php

    – kommt immer die owncloud Seite mit dem in Rot verfassten Hinweis: Cloud nicht verfügbar

    Danke und Grüße, Henne

  13. Könnte jemand ein How-To schreiben, um ownCloud 3.0.3 (frisch) auf einem all-inkl.com Server mit SSL zu installieren?

  14. Hallo Leute, ich hab auf meinem Webspace von one.com die Version owncloud 3.0.2 installiert. Das hat soweit alles funktioniert. nur wenn ich mich einloggen möchte kommt, dann bekomme ich eine Fehlermeldung zurück (Internal Server Error The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request). Wenn ich die .htaccess temporär umbenenne, dann komme ich auf die Loginseite. Ich kann mich dann auch einloggen. Nur was nicht geht, ich kann keine Files hochladen. Es kommt dann die Meldung, dass die Datei zu gross sei. Hat jemand eine Idee wie das Problem zu lösen ist?

    Zur Info noch zu den Versionen: Current PHP version: 5.3.10
    safe_mode = OFF
    memory_limit = 80MB
    upload_max_filesize = 96MB
    post_max_size = 96MB
    max_execution_time = 50 sec

    MySQL version: mysqlnd 5.0.8-dev – 20102224 – $Revision: 321634 $
    max_user_connections = 24
    max_allowed_packet = 16 MB

    Bitte um Info: adeisboe@gmail.com

    Danke Gruss Axel

  15. Hi,

    ich hab ownCloud4. Es funzt auch alles super.
    Das Problem was ich habe das ich werder mit dem Client noch mit der Androidapp drauf zugreifen kann. Habe mein Webspace auch bei All-inkl. der Typ hat irgendwas in der htaccees datei geändert damit php 5.3 funktioniert.

    Allerdings steht ich vor dem Problem mit dem Externen Zugriff.
    Google hilft mir nicht viel und mein Englisch is auch nicht grade der HIT😉

    hoffe hier kann mir jemand helfen.

    vllt noch die Info für euch. Ich rufe mein Cloud über eine Sub-Domain auf.
    Allerdings funzt alles über das Webinterface.

    beim Client kommt immer:
    Das Anlegen des ownCloud-Verzeichnisses schlug fehl, wahrscheinlich weil die Benutzerdaten falsch sind.
    Bitte berichtigen Sie die Benutzerdaten

    Bei der App:
    http://c.htur.org/files/webdav.php
    please enter Valid Details

    1. ich hab es nochmal gemacht. dieses mal habe ich in base.php den Zusatz so eingefügt wie du es gesagt hast und nicht bei Zeile 126 wie es bei dem OwnCloud Forum geschrieben steht.
      Jetzt hab ich im WinClient ein Sync-Verzeichnis. Das Logo ist aber ROT. und er läd auch nichts hoch. allerdings hat er jetzt anscheinend den Login geschnallt.

  16. das is die Fehlermeldung:
    Die Systemzeit dieser Maschine und die des Servers ist zu unterschiedlich. Bitte aktivieren Sie einen Zeitsyncronisationsserver auf beiden Computern

  17. hallo zusammen,
    bei mir kommt seit dem ich OWC 4 aufem Service hab nur noch Fehlermeldungen habe die OWC 3 komplett runtergeschmissen und die 4er neu drauf aber es kommen nur noch Fehlermeldungen….. habt ihr ne idee?

    ng: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/*****/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/*****/owncloud/lib/template.php on line 159

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/****/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/****/owncloud/lib/template.php on line 160

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/*****/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/****/owncloud/lib/template.php on line 161

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/******/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/*****/owncloud/lib/template.php on line 159

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/******/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/******/owncloud/lib/template.php on line 160

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /www/htdocs/******/owncloud/apps/files_odfviewer/appinfo/app.php:8) in /www/htdocs/*******/owncloud/lib/template.php on line 161

  18. Wenn ich momentan das verzeichnis aufrufe scheitere ich noch an der php version.
    Habe meinem anbieter aber schon gebeten auf 5.3 up zu daten.
    Kann ich dann benutzer anlegen? Oder muss vorher noch ein install vorgang gemacht werden?
    Bin neu und kenn mich nicht so gut aus….

      1. Hallo

        Habe nun soweit installiert. Nun sehe ich aber am oberen und unteren rand folgende fehlermeldung….

        Warning: session_start(): open(/tmp/sess_f8a7e89c4e4b8fd17ed20aa6135c1aa0, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in /home/httpd/vhosts/xxxxxxxxx.de/httpdocs/ftpserver/lib/base.php on line 276

      2. Danke

        Eine frage noch…habe das app auf mein tablet installiert nur sagt er mur hier beim einloggen dass benutzerkennung nicht stimmt. Probiere es aber genau mit den daten wie ich mich i web auch einlogge. Habe due codes nach deinen vorgaben übernomen..

  19. Hallo,

    ich habe einen all-inkl Webspace (Standard Privat-Paket).

    Ich habe mal probiert, ob owncloud auch bei mir funktioniert. Dazu habe ich die 3.0er Version von owncloud auf den Server geladen und die Rechte, wie oben unter „Installation“ beschrieben, gesetzt. Sonst habe ich nichts an der Originaldatei geändert. Beim Aufrufen von owncloud (www.domain.owncloud) kommt folgender Fehler:

    Parse error: syntax error, unexpected ‚.‘, expecting ‚(‚ in /www/htdocs/v12xxxxx/owncloud/index.php on line 32

    Auch mit der aktuellen Version erscheint dieser Fehler. D.h. ich komme nicht mal zur Installation.

    Ich weiß nicht, wo der Fehler liegt, habe ich vielleicht schon grundsätzlich die falschen Servervoraussetzungen bei all-inkl?

    Vielen Dank.

    Sloco

    1. http://forum.owncloud.org/viewtopic.php?f=3&t=3009

      Du wirst wahrscheinlich nicht php 5.3 haben, was Voraussetzung für OC ist.

      Um ganz sicher zu gehen:
      1. Erstelle mit einen Texteditor eine Datei mit dem Namen info.php
      2. trage folgende Zeile in die Datei ein:
      http://php.lernenhoch2.de/lernen/php-fortgeschritten/php-version-herausfinden/

      3. Lade die Datei auf deinen Webspace und rufe sie unter http://www.domain.de/info.php auf
      4. Jetzt solltest du deine php Version angezeigt bekommen.

      Wenn es keine 5.3 ist, dann schreibe eine freundliche Mail an den all-inkl. Support und bitte sie, dich auf einen php 5.3. Server zu legen. Das ging bei mir recht fix.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s