Rezept für ein Kokoscurry

Eine leckeres, asiatisch angehauchtes und schnell zubereitetes Reisgericht

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Basmatireis
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 1 Stange Porree
  • 1 Dose Mais
  • 200g Karotten
  • 250g Hänchenbrust
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chillie
  • 2 Knoblauch Zehen

Zubereitung

  • Der Reis kochen. Ich gebe dazu den Reis immer mit ausreichend Wasser in den Topf, lass alles ein mal aufkochen, schalte dann die Flamme aus und lass den Reis in Ruhe. Wenn nötig schütte ich noch etwas Wasser nach.
  • Die Hänchenbrust in kleine Stücke, die Karotten in kleine Scheiben oder Stifte schneiden und dann in die heiße Pfanne geben. Das Ganze für 2-3 Minuten braten lassen.
  • Den Porree klein schneiden und mit dem Mais vermischen und zu dem Fleisch-Karotten Gemisch in die Pfanne geben
  • Jetzt die Kokosmilch und den klein gehackten Knoblauch dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Chillie und reichlich Curry abschmecken und etwas einköcheln lassen

Den Reis nun auf einen Teller geben und das Fleisch-Gemüse-Soßen-Gemisch darüber geben.

Optional kann noch etwas Ananas mit in die Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s