Rezept für Flammkuchen

Zutaten (für 2 große Bleche)

Der Boden ist ein relativ normaler Hefeteig

Der Boden

  • 500g Mehl (Typ 405)
  • 250ml kaltes Wasser
  • 12g Frischhefe
  • 20g Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 12g Salz

Der Belag

  • 400ml Crème Fraîche
  • 150g Speck
  • 1 große Zwiebel
  • etwas schwarzen Pfeffer

Zubereitung

Der Teig

Die Hefe im Wasser auflösen und den Zucker und das Olivenöl hinzu geben und ein paar Minuten stehen lassen. Jetzt das Mehl und das Salz einstreuen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig dann für ca. 60-90 Minuten stehen lassen. Dann erneut durch kneten und anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Etwa zwei Stunden vor Zubereitung der Flammkuchen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen

Den Teig dann sehr dünn ausrollen und auf ein Blech legen

Der Belag

  • Die Crème Fraîche etwas mit Pfeffer würzen.
  • Die Zwiebel in Ringe schneiden
  • Den Speck in kleine Würfel und Stückchen schneiden

Jetzt den Teig mit der Crème Fraîche bestreichen. Zwiebeln und Speck auf dem Teig verteilen und dann den Flammkuchen bei ca. 200° C auf oberster Schiene für ca. 15 Minuten backen, bis der Speck leicht kross ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s