Transparente GIFs / PNGs mit GIMP erstellen.

Ab und zu will ich ein Objekt in einem Bild freistellen, muss mich aber immer wieder auf Neue mit dem Workflow im GIMP beschäftigen. Dabei ist es so einfach.

  • Das Bild wird geöffnet und dann Ebene > Transparenz > Alphakanal hinzufügen.
    .

    Nach dieser Aktion sieht noch keinen Unterschied im Bild. Es wurde aber einen transparnter Kanal als Hintergrund hinzugefügt. Im nächsten Schritt wird nun die Farbe von den Flächen genommen die freigestellt werden sollen

  • Mit Auswahl > Nach Farbe können wir nun im Bild die Farbbereiche auswählen die freigestellt werden sollen. Man sieht nun im Bild welche Farbereiche von der Auswahl betroffen sind.
  • Hält man beim Klicken die Shift Taste gedrückt, so wird die aufgenomme Farbe zur Auswahl hinzugefügt. Eine gedrückte Strg Taste beim Klicken entfernt die geklickte Farbe von der Auswahl. So kann man ziemlich schnell ein Objekt vor einem unruhigen Hintergrund freistellen. Mit nur ein paar Klicks habe ich z.B. den Tux freigestellt, obwohl der Hintergrund aus mehreren Blautönen besteht.
  • Über Bearbeiten > Löschen wird nun die Auswahl entfernt und der transparente Hintergrund zum Vorschein.
  • Jetzt muss das Bild nur noch als GIF oder PNG abgespeichert werden. Dies sind im Gegensatz zu JPG Formate, die mit Transparenz umgehen können. Würde ich das Bild in JPG speichern, dann wäre der transparente Bereich nur weiß.

Ein Gedanke zu „Transparente GIFs / PNGs mit GIMP erstellen.

  1. ich hab gesucht und gesucht … … …
    … und endlich was gefunden, was einen simplen Vorgang simpel erklärt – gewusst wie !!
    Super, vielen herzlichen Dank.
    Ede-Peter (Siedler Ede)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s