Rezept für Früchtebrot / Hutzelbrot

Zutaten:

  • 500g Vollkernmehl
  • 400g getrocknete Pflaumen
  • 300g getrocknete Feigen
  • 400g Rosinen
  • 250g getrocknete Äpfel
  • 250g getzrocknete Datteln
  • 200g Mandeln (gebrochen)
  • 300g Haselnüsse (gebrochen)
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 42g Frische Hefe
  • 200ml Wasser (von den eingelegten Früchten)

Zubereitung:

Die Hutzeln (das Obst) über Nacht in Wasser einweichen, ohne Stengel und Kerne.

Die Hefe mit Zucker und etwas Einweichwasser der Früchte verrühren. In das Mehl eine Grube eindrücken und das Gemisch hinein geben. Langsam Wasser und Salz hinzufügen. Erst den Teig mit einem Kochlöffel verrühren, später mit Händen zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten.

Solange mit den Händen bearbeiten, bis der Teig kleine Bläschen wirft und sich von der Knetunterlage gut ablöst. Mit einem Tuch den Teigbehälter abdecken und gehen lassen (ca. 2 Stunden). Der Teig sollte das Doppelte seines vorherigen Volumens erreichen.

Jetzt die übrigen Zutaten untermischen, mit Mehl bestäuben und warmstellen, bis sich kleine Risse bilden. Mehrere kleine Brote formen und bei ca. 180 Grad 70 Minuten backen.

Anmerkung:

Das Ganze ist eine ganz schöne Sauerei🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s