public_html im Homeordner

Damit man komfortabel mehrere Webseiten mit Apache verwalten kann, muss man Virtual Hosting betreiben.

Dazu legen wir ein den Ordner public_html in unserem Homeordner an

mkdir public_html

In diesen Ordner kommen dann die einzelnen Ordner unsere Projekte, z.B. eine Ordner mit dem Namen „meinnoteblog“. Und in diesen Ordner legen wir ein Verzeichnis htdocs, in das die Dateien kommen.

cd public_html
mkdir meinnoteblog
cd meinnoteblog
mkdir htdocs

Jetzt müssen wir Apache sagen, wo die Dateien zu finden sind. Dazu erstellen wir /etc/apache2/sites-available eine Datei mit unserem Projektnamen nach dieser Vorlage

<VirtualHost *>
        ServerName meinnoteblog
        ServerAdmin webmaster@localhost
        DocumentRoot /home/user/public_html/meinnoteblog/htdocs/
        <Directory /home/user/public_html/meinnoteblog/htdocs/>
                Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
                AllowOverride None
                Order allow,deny
                allow from all
        </Directory>
        ErrorLog /var/log/apache2/error.log
        LogLevel warn
        CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
        ServerSignature On
</VirtualHost>

Jetzt müssen wir die Seite nur noch aktivieren. Dies geht mit

sudo a2ensite projektname

wobei in meinem Fall „projektname“ „meinnoteblog“ ist.

Der Befehl zum deaktivieren ist.

sudo a2dissite projektname

Jetzt ist unsere Seite im Browser schon unter http://localhost/meinnoteblog/ erreichbar. Damit sie aber auch unter http://meinnoteblog/ aufgerufen werden kann, müssen wir noch eine Datei editieren, die /etc/hosts

In dieser Datei lenken wir „meinnoteblog“ auf die IP 127.0.0.1, also den localhost. Dafür fügen wir folgende Zeile hinzu

127.0.0.1 meinnoteblog

Das war es auch schon.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s